ImmobilienAktuelle ObjekteKonsulentSachverständiger..
Reiseziele   Erlebnisreisen

Erlebnisreisen

. 1993 Canada

. 1994 Canada

. 1995 Island

. 1996 Canada

. 1997 Canada

. 1998 Schweden

. 1998 Australien

. 1999 Schweden

. 2000 Canada

. 2001 Canada

. 2002 Canada

. 2003 Canada

. 2005 Canada (South Canol Trail)

. 2005 Canada (Mc Klintock Lake)

. 2007 Canada

. 2010 Canada

. 2011 + 2012 Jakobsweg

. 2016 Canada

. 2019 Canada

 

. Canada 2003 - Pelly River vom 17. Juli bis 7. August

Zum Frühstück geröstete Erdäpfel, das ist ein Luxus! Die Mücken sind auch schon wach, aber sie stören nur jene, die sie noch nicht gewohnt sind. Um 08.15 Uhr sind wir schon am Wasser. Gegen Mittag kommt Wind auf, und wir haben unsere liebe Not, das Feuer zum Kessel zu bringen. In leichtem Regen kochen und essen wir, in der Nähe hören wir ein Elchkalb schreien. Am Nachmittag sehen wir am rechten Flussufer einen Luchs, der uns beobachtet. Er fühlt sich sicher und bleibt seelenruhig liegen. Dann überraschen uns die ersten Rapids. Es geht ganz schön zur Sache, und ein paar Boote fassen Wasser. An einem Zufluss machen wir Lager. Hier sind anscheinend öfter Leute, denn am Boden liegt eine Bärenwarntafel.

Es hat am Nachmittag immer wieder leicht geregnet, aber am Abend hört es auf. Dann kochen wir Suppe und Kasmus und backen Brot. Werner geht mit dem Teig in den Schafsack, weil es doch ein bisschen kühl ist. Der Teig im Kübel geht schön auf, Werner schläft. Als wir ihn wecken, klebt der Teig schon am Schlafsack. Nachdem er aber am Feuer getrocknet wurde, lässt er sich leicht abschaben. Weil Norbert und Werner immer noch ein bisschen marod sind, bringt Manfred einen Spezialschnaps ins Spiel. Doch die zwei vertrauen lieben auf Tabletten. Wir aber beugen lieber vor. Rudi baut zum ersten Mal sein neues Zelt auf. Auch beim Anzünden des Lagerfeuers zeichnet sich der Pfadfinder aus.

Während Peter als Brotbackmeister engagiert ist, wärmen wir uns am Lagerfeuer. Dann kommt der spannende Augenblick des Ausgrabens. Und wiederum ist es uns gelungen, aus Mehl und abgelaufenem Germ ein in Polenta gerahmtes Brot zu backen. Erst dann ist für die Küche Feierabend.

 

2003

2003

2003

     
. Download Tagebuch komplett als .pdf